Fussball Online Portal

LIVE

Zulechner in die Schweiz

Phillip Seiser, am 08.12.2015
Dieser Transfer ist wohl einer der überraschendsten des Jahres. Philipp Zulechner verlässt die Wiener Austria im Jänner in Richtung Schweiz. Sein neuer Arbeitgeber heißt Young Boys Bern mit Trainer-Legionär Adi Hütter. Vorerst geht der 25-Jährige nur auf Leihbasis in die schweizer Hauptstadt, doch der Verein besitzt im Sommer eine Kaufoption.

Bei Bern kommt es für Zulechner und Hütter zu einem Wiedersehen alter Bekannter. Bereits beim SV Grödig arbeiteten die beiden äußerst erfolgreich zusammen. Austria-Sportdirektor Franz Wohlfahrt: "Der Spieler ist an uns herangetreten, nach Bern fliegen zu dürfen. Wir sind diesem Wunsch nachgekommen, wollten ihm keine Steine in den Weg legen. Wir haben das auch mit dem Trainer besprochen, er bekommt dort einen langfristigen Vertrag, für unsere Kaderplanungen spielt dieser Transfer keine Rolle."

Du willst bei den internationalen Topklubs im Stadion dabei sein? Wir machen es möglich.
Schau vorbei unter www.fussball-imnetz.at/fanreisen.

Aus dem Newsstream

LIVE
LIVE
LIVE